Chirotherapie

Die manuelle Medizin ist zusammen mit der Chirotherapie eine medizinische Schule, die zur Behandlung angewendet wird, wenn Funktionsstörungen des Bewegungsapparates vorliegen.

Manuelle Therapie oder auch Chirotherapie ist ein breites Fachgebiet mit zunehmender Bedeutung. Die Gründe hierfür sind klar erkenntlich:

Wir werden immer älter, wir führen einen ungesunden Lebenswandel und sind auch beruflich immer stärker belastet.

Erkrankungen des Bewegungssystems gehören heute zu den wesentlichen Herausforderungen der Medizin im 21. Jahrhundert. Speziell die zunehmende Chronifizierung bedarf einer differenzierten manuellen Diagnostik und Therapie. Durch stetige Weiterbildung und Schulung entwickeln wir unsere manuellen Fähigkeiten fortlaufend weiter. Auch osteopathische Verfahren finden Anwendung. Unser Kollege Dr. Sennerich hat bereits 2015 das Fortbildungscurriculum „Osteopathische Verfahren“ der Deutschen Gesellschaft für Osteopathische Medizin erfolgreich abgeschlossen.

Typische Krankheiten

  • Blockaden der
    • Wirbelsäule
    • ISG Gelenkes
    • Kopfgelenke
    • Rippen
    • peripheren Gelenk
  • Funktionsstörungen der
    • Schulter
    • Gesäßmuskulatur
    • Rückenmuskulatur
    • Nackenmuskulatur
  • Osteopathische Verfahren
    • Muskelenergietechniken
    • Myofasciale Releasetechniken
    • Counterstraintechniken
    • Cranio-sacrale Behandlungen

Behandelnde Ärzte